Mittwochnacht kam es in Hanau zu einem rassistischen Gewaltverbrechen, dabei starben Elf Menschen. Insgesamt neun Personen mit Migrationsgeschichte, wurden an zwei Tatorten – jeweils einer Shisha Bar – durch Schüsse getötet und sechs weitere teils schwer verletzt. Der mutmaßliche 43jährige Täter wurde Tod, neben der Leiche seiner Mutter, in seiner Wohnung gefunden. Außerdem konnte eine Waffe, ein Bekennerschreiben und ein Video gefunden werden in dem extrem Rechte Ansichten verbreitet und ein rassistische Motiv deutlich wurden.

Wir trauern um die Ermordeten in #Hanau. Unsere Gedanken und Anteilnahme gilt den Überlebenden, Angehörigen, Freund*innen und Bekannten. Rechter Terror ist kein Einzelfall – in verschiedenen Städten gibt es heute Abend #Demonstrationen in Solidariät mit den Angehörigen und Betroffenen. Beteiligt euch, ab hin da – es braucht einen gesellschaftlichen Aufschrei.
#solidarität #mitgefühl #rechterTerror #gegenalleHufeisen #gedenken #Betroffene #aufklärung #Verantwortung #positionierung #Handeln #aufschrei