Ich im kapitalistischen Gefüge (Am 14.03.19 um 19:00 Uhr)

Mein ganzes Leben ist auf die Lohnarbeit ausgerichtet. Gute Bewertungen der Lehrer*innen Und Noten, einen Ausbildungs- oder Studiumsplatz, Fortbildungen oder andere Qualifizierungen, all die Dinge die mich ausmachen oder zumindest meine Vita glänzen lassen. Aber was hat das eigentlich mit mir zu tun? Warum fühle ich mich dabei wie in einem engen festgeschrieben Gefüge und was ist wenn ich dem nicht entsprechen kann? Und welche Rolle spielen dabei eigentlich meine Bedürfnisse? Dieser und weiterer Fragen, wollen wir uns im Workshop gemeinsam nähern

Am 14.03.19 um 19:00 Uhr