Solikampagne „Genoss*innen verteidigen“

Im Jahre 2015 gerieten Antifaschist*innen in Mecklenburg-Vorpommern in eine Auseinandersetzung mit Neonazis. Nun, über dreieinhalb Jahre später, wird einigen Menschen aus Rostock vorgeworfen an dem Vorfall beteiligt gewesen zu sein.
Komm am Donnerstag, den 07.03. um 19 Uhr ins JWP Mittendrin und erfahre mehr über die Vorwürfe und Unterstützungsmöglichkeiten.

Das neue Solishirt kannst du den ganzen Abend über kaufen!

Solidarität ist das was zählt!
https://verteidigen.blackblogs.org