Nazis, News

Demo für eine Laube? Wenn das der Führer wüsste

Demo für eine Laube? Wenn das der Führer wüsste

Ein "nationaler Rückzugsraum"? Das ist doch nur eine Gartenlaube!

Es ist wirklich schlimm in Neuruppin. Der neuste Coup der lokalen Naziszene wurde vor kurzem veröffentlicht (siehe anonymisierter Link) Die Dumpfbacken planen am 14.04.2012 wieder nach Neuruppin zu kommen. Diesmal vom Bahnhof-West aus. Naja, wir sind ja mittlerweile eingespielt – alle auf ihre Posten 😀

Aber warum können die Faschos in Neuruppin nicht so sein wie andere Nazigruppen? Sie  fordern kein “nationales Jugendzentrum”? Nein, sie fordern “nationale Rückzugsräume” (und meinen damit eine private 10qm Laube). Sie gehen gegen “Kapitalfaschismus” auf die Straße (27.03.2010) und niemand versteht, was die Faschos damit meinen. Ihre Demo wird blockiert (09.07.2011), sie werden bockig und sagen: “Wir kommen wieder”. Zwischenzeitlich lassen sie sich vom ChaosComputerClub ihre “Weltnetzseite” zerlegen und sind nicht mal in der Lage, das vorhandene Backup wieder einzuspielen.

Überreste der nationalen Geburtstagsfeier

Dann haben die Cops endlich mal deren Parties auf dem Schirm und schreiten konsequent ein (November 2011). Prompt heulen sie sich bei ihren Kamerad_Innen aus. Dann wurde vor kurzem eine nationale “Geburtstagsparty” von den “Systemlingen” wegen schlechten Musikgeschmacks beendet und wieder werden sie bockig und melden aus Trotz eine Demonstration an.

Man erinnere sich nur an das letzte Jahr, als sie meinten, sie würden jetzt so oft eine Demonstration anmelden, bis sie nicht mehr blockiert werden. Und jetzt melden sie eben so lange Demos an, bis ihre Parties nicht mehr gesprengt werden. Und stampfen dabei wütend  mit dem Fuß auf den Boden.

Klar werden wir nicht zulassen, dass die Nazis ihren geistigen Müll in der Stadt verbreiten. Aber in Anbetracht dieses komplett albernen Aufrufs und einer Thematik, die so wenig Substanz hat, können wir mit ‘ner gehörigen Portion Humor an die Sache gehen. Denn inhaltlich gibt’s nichts auseinander zu nehmen und lächerlich machen sie sich auch schon selbst. Also darf man in nächster Zeit gespannt verfolgen, was unsere Seite zu dieser Thematik zu sagen hat…

Die "Antifaschistische Spassguerilla Neuruppin" rekonstruiert den letzten "nationalen Kindergeburtstag"

Bleibt abzuwarten, ob sie sich nach dieser peinlichen Aktion selbst noch ernst nehmen können. Und ob sie das Tempo, das sie da ankündigen, auch halten können… An sowas sind schon ganze Kameradschaften zerbrochen 😉 (siehe z.B. den KMOB im Sommer 2010)

Dieses und weitere tolle Bilder gibts übrigens hier: https://linksunten.indymedia.org/de/node/56495 Vielen Dank an die “Antifaschistische Spaßguerilla Neuruppin” für diese Aktion!

 

 

Nazis ärgern und Spass dabei!

Gegen eure Volksgemeinschaft und für den nationalen Heulkrampf!

 

 

 

 

Twitter Delicious Facebook Digg Stumbleupon Wordpress Googlebuzz Myspace Gmail Newsvine Favorites More
Both comments and pings are currently closed.

This post was written by:

- who has written 84 posts on JWP-MittenDrin.

Email This Author | Hauscrew's RSS

Comments are closed.