Nazis, Zeitreise

Die “wilden” 90iger in Neuruppin

Die “wilden” 90iger in Neuruppin

Im Zuge unserer Rechereche zu Emil Wendtland, haben wir diesen Schatz gefunden: Die Antifa-Broschüre “Hinter den Kulissen… – Faschistische Aktivitäten in Brandenburg – Update ’99”. Die Broschüre ist 94 Seiten stark und ihr erhaltet den 6-seitigen Bericht über Neuruppin.

Viel Spass beim Lesen!

Ergänzung: Auf Seite 57 hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Der Nazi auf dem Bild ist NICHT Mario Schulz. Hintergründe zu eben jenem findet ihr unter anderem hier. Vielen Dank für den Hinweis!

Twitter Delicious Facebook Digg Stumbleupon Wordpress Googlebuzz Myspace Gmail Newsvine Favorites More
Both comments and pings are currently closed.

This post was written by:

- who has written 84 posts on JWP-MittenDrin.

Email This Author | Hauscrew's RSS

Comments are closed.