Archive for the ‘Pressemitteilungen’ Category

Wenn ihr uns die Räume nehmt – dann hängen wir eben bei euch ab!

Die finanzielle Lage des Landkreises ist angespannt – keine Frage. Die Schuldenlast der vergangenen Jahre ist enorm. Doch gerade diejenigen, die für diese Fehlentwicklung am wenigsten können, sollen jetzt womöglich dafür bluten: die Jugendlichen und sozialen Träger in der Region OPR. Es ist kein Geheimnis, dass Arbeit im sozialen Bereich kaum gewürdigt wird – weder […]

Mini-Presserückblick über die letzten 10 Jahre

Mini-Presserückblick über die letzten 10 Jahre

Hier der unzureichende Versuch eines Rückblicks über die letzten Jahre des MittenDrins. Die Aufstellung umfasst lediglich die “Highlight”, welcher wir habhaft wurden – insbesondere bei den Übergriffen gab es viel, viel mehr (leider). Größtenteils konnten wir nur Inforiot.de benutzen, weil dies scheinbar die einzige Seite ist, die ein vernüftiges und gepflegtes Archiv führt. Vielen Dank […]

Soziales Zentrum mit Fäkalien beschmiert

Soziales Zentrum mit Fäkalien beschmiert

Traurig aber wahr: Nachdem wir einige Tage lang hofften, es handele sich nur um einen streunenden Hund mit Durchfall, zeigten heute morgen etwa 20 Babywindeln, dass irgendjemand mutwillig Fäkalien gegen das Bahnhofsgebäude geschmiert hatte. Dies ist nun der vierte Vorfall dieser Art innerhalb einer Woche. Wir können nur den Kopf schütteln über diese Art von […]

Wir sind dabei – Die Häuser denen, die drin wohnen!

Wir sind dabei – Die Häuser denen, die drin wohnen!

Auf der Mitgliederversammlung des Mietshäuser-Syndikats in Altötting (Oberbayern) am 13.07.2013 wurde ein Beteiligungsbeschluss des Syndikats an unserer GmbH, welche wir zum Kauf des Bahnhofs gründeten, beschlossen. Konkret wird das Mietshäuser-Syndikat einen Geschäftsanteil in Höhe von 12.400€ von der „Soziales Zentrum Bahnhofstraße 10a GmbH“ erwerben und damit verschiedene Rechte erhalten. Der wohl wichtigste Punkt ist ein […]

Es ist vollbracht – Kaufpreis für den Bahnhof komplett überwiesen!

Es ist vollbracht – Kaufpreis für den Bahnhof komplett überwiesen!

Es mag pathetisch klingen und vielleicht ein bisschen kitschig: Aber wir sind überwältigt von der enormen Solidarität, die wir in den letzten Wochen von so vielen Menschen erhalten haben. Da gab es Zuspruch aus der Schweiz und Schweden, Unterstützung aus Hamburg, Freiburg, Frankfurt/Oder, Leipzig, Strausberg, Potsdam, Wiesbaden, Berlin, Burgdorf. Und natürlich Neuruppin! Wie viele Neuruppiner_Innen […]

Es hat begonnen – Arbeitseinsatz im Bahnhof

Es hat begonnen – Arbeitseinsatz im Bahnhof

Formal ist er noch nicht unser – doch wir haben uns mit dem bisherigen Eigentümer geeinigt und schon den Schlüssel für den zukünftigen Wohnbereich des Bahnhofs erhalten! So ging es gestern gegen 11:00Uhr mit 5 Helfer_Innen los – die Tapete musste runter. Mit der Zeit kamen und gingen immer wieder Leute, brachten Essen und Trinken […]

Wir habens getan – wir haben den alten Neuruppiner Hauptbahnhof gekauft!

Wir habens getan – wir haben den alten Neuruppiner Hauptbahnhof gekauft!

Wir, das ist der JWP MittenDrin e.V. in Neuruppin, ein linksalternatives Hausprojekt in einer Brandenburger Kleinstadt. Hervorgegangen ist dieses Projekt im Sommer 1993 aus dem Engagement von ca. 20 Jugendlichen im Alter von ca. 15–27 Jahren. Sie waren auf der Suche nach geeignetem und bezahlbarem Wohnraum und einem Ort für ein Info-Café. Nachdem monatelang vergeblich […]

Pressemitteilung: „Wir hängen keine Transpis mehr raus, wenn ihr uns keinen Anlass mehr gebt!“

Pressemitteilung: „Wir hängen keine Transpis mehr raus, wenn ihr uns keinen Anlass mehr gebt!“

Dass das JWP MittenDrin e. V. ein linkes Projekt ist, ist stadtbekannt. Als solches sehen wir es als unsere Aufgabe, auf Missstände in der Gesellschaft aufmerksam zu machen – durch vielerlei Mittel und Aktionen. Auch das Anbringen von Transparenten, auf denen wir uns gegen Faschismus, Sexismus oder deutsche Waffenexporte positionieren, gehört dazu. Das tut niemandem […]

Hetze gegen das MittenDrin

Hetze gegen das MittenDrin

  Es ist für uns keine neue Erfahrung: Hetze gegen das MittenDrin. Eigentlich schon immer wurden über uns die wildesten Geschichten und Gerüchte verbreitet. Das Ganze ist auch nicht weiter verwunderlich – wenn sonst nichts los ist, dann muss eben nachgeholfen werden. Und die Existenz eines linken Jugendzentrums allein reicht schon aus, um die Fantasie […]

Naziangreifer geoutet // Bereits 200,00€ Spenden eingegangen

Auf dem linken Portal inforiot.de wurden jetzt einige der Angreifer_Innen auf das MittenDrin am 01.05.2012 mit Bildern und teilweise mit Namen geoutet. Bemerkenswert ist dabei besonders, dass sich NPD-Abgeordnete und führende Nazikader am Angriff beteiligten. Derweil sind insgesamt 200,00€ an Unterstützungsgeldern bei uns eingegangen. Etwa 15 Personen und Gruppen spendeten und zeigen so ihre Solidarität. […]